Thomas Tappe gewählt

Um 18:53 Uhr stand das vorläufige Endergebnis der Bürgermeisterwahl in Halle fest. Thomas Tappe wurde mit 60,78 % zum Bürgermeister gewählt. Er setzte sich in der ersten Stichwahl in Halle um den Chefsessel im Rathaus gegen Edda Sommer durch.
Herzlichen Glückwunsch.

Die Aufnahmen entstanden um 19:00 Uhr in der Wahllobby, welche auch zur Bürgermeisterstichwahl wieder im OWL Event Center stattfand. Sie zeigen Thomas Tappe während seiner Ansprache nach gewonnener Wahl.

Link zum Bericht und Kommentar im Westfalen-Blatt

Tagged :

Wie schön…

… ist das denn? Was für eine entspannte Atmosphäre auf der Bühne der Podiumsdiskussion im Kreisgymnasium Halle. Was in der Stadt in den vergangenen Jahren nicht so rund gelaufen ist, klang dann doch oft nur zwischen den Zeilen an. Was uns in der Stadt aktuell alle umtreibt, wurde heute nicht angesprochen. Wenn es so harmonisch bleibt, haben die Damen bestimmt nicht wirklich etwas dagegen, wenn die Haller Wähler sich für den Kandidaten entscheiden, der Verwaltung seit 30 Jahren lebt. Anders gesagt:

Wenn Bürgermeister ein Ausbildungsberuf wäre … Thomas Tappe hätte seit 25 Jahren seinen Meistertitel.

Siehe auch Kommentar „Wähler können Konflikte klären“ im Westfalen-Blatt

Tagged :

Bürgermeisterwahl

Halle hat 2020 die Wahl. Das Bürgermeisteramt wird neu besetzt. Nachdem sich Anne Rodenbrock-Wesselmann, die zur letzten Kommunalwahl keinen Gegenkandidaten hatte, entschieden hat, nicht mehr anzutreten, stellen sich am 13. September zur Wahl: Edda Sommer, Thomas Tappe und Dr. Kirsten Witte. Zur Podiumsdiskussion, welche auf Anregung der Bürger für Halle stattfindet und live auf YouTube gestreamt wird lädt die Volkshochschule Ravensberg alle Bürger herzlich ein.

Dieser Link führt am Samstag, 5.9.2020 um 16:00 zur Podiumsdiskussion.

Tagged :